Jul 10

.
.
.

Jul 24

Andata.Ritorno (Indoor exhibition)

andata.ritorno
Rue du Stand 37, Geneva, Switzerland

Opening hours:
Wed -Sat: 14:00-18:00

Der Kunstraum Andata.Ritorno bietet die Möglichkeit, alle Anleitungen der 16 internationalen Künstler:innen sowie einige zusätzliche Arbeiten der (re)connecting.earth Künstler:innen zu entdecken.

Die Besucher:innen erleben die Arbeiten in einem anderen Rahmen als in den Outdoor Ausstellungen. Die Anleitungen finden sich sowohl großformatig an den Galeriewänden als auch im Posterformat nebeneinander gestapelt auf minimalistischen Sockeln. Die Poster ermöglichen die Entdeckung der Referenzen (Name des Künstlers, Titel, etc...) jeder Anleitung und bieten darüber hinaus den Besuchern die Möglichkeit, ihre Favoriten auszuwählen und mit nach Hause zu nehmen.

Weitere gezeigte Werke:

Julian Charrière, Digesting Geometry, 2013, Kunstdruck auf Canson Platine Faserpapier, jeweils 20 x 30 cm. Courtesy der Künstler.

Adrien Missika, Unkrautpflege, uraufgeführt vom Künstler in Berlin, 2018. Video Dokumentation, 2020, 4K Farbvideo mit Ton , 6'22'', Courtesy der Künstler und Galeria Francisco Fino, Lissabon und Proyectos Monclova, Mexico City.

Bianca Kennedy & The Swan Collective, Animalia Sum, 2019, 360° Video mit interaktiven Szenen, 9 min, Courtesy die Künstler.

Valérie Favre, Les petits théâtres de vie, 2017, 24 x 28 cm, encre, aquarelle et collage sur papier.

Andata.Ritorno (Indoor exhibition) with Caroline Bachmann, Julian Charrière, Eli Cortiñas, Valérie Favre, Andreas Greiner and Takafumi Tsukamoto, David Horvitz, Bianca Kennedy and The Swan Collective, Fabian Knecht, Antje Majewski, Luzie Meyer, Regina ...
Installation view at andata.ritorno, (re)connecting.earth Geneva, 2021 © Julien Gremaud
Andata.Ritorno (Indoor exhibition) with Caroline Bachmann, Julian Charrière, Eli Cortiñas, Valérie Favre, Andreas Greiner and Takafumi Tsukamoto, David Horvitz, Bianca Kennedy and The Swan Collective, Fabian Knecht, Antje Majewski, Luzie Meyer, Regina ...
(re)connecting.earth, Geneva. left to right: Julian Charrière, Eli Cortiñas, David Horvitz, 2021 © Julien Gremaud